Klimawerkstatt

NKI: Jugendarbeit in der KlimaWerkstatt Juist

 

KlimaWerkstatt – worum geht’s?

  • Regelmäßig geöffneter Jugendtreff
  • Klimaschutzprojekte für und mit Jugendlichen
  • Wiederaufnahme der Jugenddisko

 

KlimaWerkstatt – wozu?

Mehr Raum für unsere Jugendlichen:

Jugendarbeit ist auf der Insel derzeit nur in geringem Maße vorhanden und wird durch verschiedenen Vereine getragen. Die Inselgemeinde möchte mit dem Projekt „KlimaWerkstatt“ vor allem den Insulaner-Jugendlichen die Chance geben, sich außerschulisch sinnvoll und anregend zu beschäftigen. In einem gemeinsam zu gestaltenden Jugendraum können sich Jugendliche ungezwungen in entspannter Atmosphäre austauschen und das Programm aktiv mitgestalten.

Auf einer Insel wie Juist ist der Klimawandel präsenter und erlebbarer als auf dem Festland, z.B. durch Extremwettereignisse wie Sturmfluten und langfristige Veränderungen wie dem steigenden Meeresspiegel. Die Inselgemeinde hat sich zum Ziel gesetzt, als „Klimainsel“ bis 2030 klimaneutral zu sein. Die Ziele der KlimaWerkstatt sind ambitioniert: Jugendliche werden durch zahlreiche Workshops und Aktionen individuell, kreativ und persönlichkeitsstärkend gefördert. Ganz wichtig: Die Jugendlichen bestimmen und entwickeln das Programm mit. Und dass das Ganze Spaß machen soll, steht natürlich an erster Stelle.

 

KlimaWerkstatt – wann?

Die genauen Öffnungszeiten des Jugendtreffs werden mit den Jugendlichen entschieden-  er soll ca. drei Mal die Woche geöffnet sein. Zudem wird es bald wieder regelmäßig die Jugenddisko geben. Wann die einzelnen kreativ-Workshops stattfinden, findet Ihr in der Inselpost und auf den touristischen Aushängen.

 

KlimaWerkstatt – wie?

Durch Euch! Wir wollen alle Projekte und die wichtigen Entscheidungen zusammen mit Euch fällen. Was wann wo wie stattfindet- wie unsere Homepage aussieht- wann der Jugendtreff geöffnet hat? Kommt vorbei und entscheidet mit. Natürlich freuen wir uns auch auf zahlreiche Kooperationen mit unseren Partnern, u.a. der Jubi Juist, dem Nationalparkhaus Juist, der Inselschule und vielen mehr.

 

Kontakt:
Saskia Behrmann, Projektleitung KlimaWerkstatt
Dorfgemeinschaftshaus, „Alte Schule“, Eingang Ost
Hellerstr. 4, 26571 Juist
Mobil/ Signal: 0152 01748467
Telefon: 04935 809-881
E-Mail: klimawerkstatt@juist.de
Postanschrift:
Inselgemeinde Juist
Strandstraße 5, 26571 Juist

 

Die „KlimaWerkstatt“ mit dem Förderkennzeichen 03KKW0284 wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Der Bewilligungszeitraum ist vom 01.09.2019 bis 31.08.2021.