Gleichstellungsbeauftragte

Eine Gleichstellungsbeauftragte ist notwendig, um den Interessen von Frauen zu vertreten. Es ist in unserer Verfassung geregelt, tatsächliche Gleichberechtigung herzustellen. Hierzu wird das Amt der Gleichstellungsbeauftragten mit Rechten ausgestattet und die Gleichstellungsbeauftragte wird in das politisch administrative System eingebunden.

Die Gleichstellungsbeauftragte setzt sich für Sie in folgenden Angelegenheiten ein:
• Rat und Unterstützung bei gleichstellungsrelevanten Fragen
• Benachteiligungen am Arbeitsplatz oder im öffentlichen Leben
• sexuelle Belästigung
• Kontakte zu Beratungsstellen und Hilfeeinrichtungen

Die Gleichstellungsbeauftragte der Inselgemeinde Juist ist

Frau Sabine Doyen-Waldecker
Telefon: 04935 809-602
E-Mail:  gleichstellungsbeauftragte@juist.de

Gerne können Sie Sich direkt an die Gleichstellungsbeauftragte wenden. Selbstverständlich werden Ihre Anfragen streng vertraulich behandelt.

Sprechstunde: Donnerstags von 17:00 bis 18:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, „Alte Schule“, Hellerstraße 4.